Kloster der Seelen in Hereditas Tuum!

Monatelange Verhandlungen, Planungen, Verträge und Vereinbarungen. Heute können wir sagen – wir haben es!

In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Nowogrodziec, vertreten durch den Bürgermeister Robert Relich und seinen Stellvertreter, Herrn Andrzej Drąg, ist es uns gelungen, alle formellen Herausforderungen zu lösen und heute wurde die notarielle Urkunde für das Kloster der Seelen unterzeichnet! Ab heute erstellen wir eine neue Geschichte des Klosters und Nowogrodziec. Hereditas Tuum bekam das wichtigste und größte Gebäude in der Altstadt.

Handschlag zwischen dem Bürgermeister von Nowogrodziec, Robert Relich, und der Vorsitzende des Gründerrates von Hereditas Tuum, Thinloth Korwin-Szymanowska.

Gemäß dem heutigen Gesetz wurde Hereditas Tuum gemäß dem Beschluss des Stadtrates vom letzten Jahr Eigentümer des historischen Klosters. Dies ist jedoch nicht das Ende, sondern der Beginn der vielversprechenden Zusammenarbeit zwischen Hereditas Tuum und der Stadt Nowogrodziec. Wir denken bereits über gemeinsame Veranstaltungen und Aktivitäten nach, die auf den Wiederaufbau des Seelenklosters und die Entwicklung von Nowogrodziec abzielen.

Bürgermeister Robert Relich, Stellvertreter Andrzej Drąg und Vorsitzende des Gründerrates von Hereditas Tuum Thinloth Korwin-Szymanowska bei der Vorbereitung der notariellen Urkunde.

Aber das ist nicht alles! Das Kloster der Seelen ist Teil der „Werde der Knappe!“-Kampagne. Projekt, das es jedem ermöglicht, an unserem bahnbrechenden Programm des sozialen Managements des kulturellen Erbes teilzunehmen und eine lebenslange Stimme in den Angelegenheiten des Klosters der Seelen zu erhalten! Sehen Sie sich die Details an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.